Gute Taten


Wir von PSSST! teilen gute Taten in vier Stufen ein:

  1. Die erste Stufe ist das Geben um etwas zu bekommen. Sei es Liebe, Aufmerksamkeit…
  2. Auf der zweiten Stufe steht das selbstlose Geben, um der Welt und den Menschen zu helfen.
  3. Die dritte Stufe  ist die anonyme, uneitle gute Tat – das PSSST!-Geben.
  4. Und die vierte Stufe klassifizieren wir als die gute Tat unter eigener Lebensgefahr.

Unsere dritte Stufe ist aber schon schwierig genug. Sie fühlen sich leer, weil Sie das Lächeln oder die Aufregung des anderen nicht mitbekommen, nachdem Sie heimlich seinen Rasen gemäht oder seine Einfahrt vom Schnee freigeschaufelt haben. Ihnen klopft niemand auf die Schulter…

Doch auch ohne den direkten Dank hinterlässt die gute Tat auch beim Gebenden ein gutes Gefühl.

Außerdem können die PSSST!-Mitglieder immer eine Visitenkarte hinterlassen, um den Gedanken des selbstlosens Helfens weiterzutragen.

Hier gehts zu den Visitenkarten:

Übersicht aller Visitenkarten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kleine Statistik

  • 6,658 Seitenaufrufe
Februar 2011
M D M D F S S
    Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  
%d Bloggern gefällt das: