Das Geheimnis eines erfüllten Lebens

Jemand wollte vom Meister wissen, was das Geheimnis eines erfüllten Lebens sei.
Sagte der Meister: „Mach jeden Tag einen Menschen glücklich!“
Und er fügte als nachträglichen Gedanken hinzu: „…selbst wenn dieser Mensch du selbst bist.“
Nur wenig später sagte er: „Vor allem, wenn dieser Mensch du selbst bist.“
(Anthony de Mello)

Advertisements

Hallo Fremder!

Ich hoffe dir gehts gut. Ich hoffe, du tust mehr als nur existieren, denn du verdienst besseres. Ich möchte, dass du weißt, dass du mir wichtig bist. Nicht aus bestimmten Gründen, sondern einfach weil du ein Mensch bist.

Unerkannt Gutes tun könnte man, indem man beispielweise folgende Notiz zigfach kopiert und zu kleinen Zettelchen ausschneidet und überall dort fallen lässt, wo andere sitzen werden oder zufällig hingreifen oder hinschauen.

Dir, lieber Fremder, dem auch diese Notiz gilt, wünschen wir einen wunderbaren Traum.

Übersetzung:

Von einem Fremden zum anderen,

Ich hoffe dir gehts gut. Ich hoffe, du tust mehr als nur existieren, denn du verdienst besseres. Ich möchte, dass du weißt, dass du mir wichtig bist. Nicht aus bestimmten Gründen, sondern einfach weil du ein Mensch bist. Du bist ein menschliches Wesen und als solches verdienst du den größten Respekt, Sorge, Aufmerksamkeit, Wert, Anerkennung und Liebe von jedem anderen menschlichen Wesen. Ich möchte dass du weißt, dass ich hoffe, dass alles gut wird. Und ich möchte einfach, dass du eine gute Nacht hast und gut schlafen wirst. Ich will das alles ohne bestimmten Grund, viel mehr weil es keinen Grund gibt, es nicht zu wollen.

Beste Grüße,

ein Fremder

Jemandem Unbekanntes einen Brief schreiben

… vielleicht mit einem schönen Gedicht oder freundlichen Worten.

„Wer immer du auch bist, allein dass du da bist zeigt, wie wichtig du bist.“

Dieser jemand kennt dich nicht. Und wird auch nie erfahren, dass der Brief von dir stammt.

Denn du bist einer PSSSTler und liebst es unerkannt Gutes zu tun!! ;)

 

 

Life goes on… Vom Wachsen und Lernen

“I’ve learned that no matter what happens, or how bad it seems today, life does go on, and it will be better tomorrow. I’ve learned that you can tell a lot about a person by the way he/she handles these three things: a rainy day, lost luggage, and tangled Christmas tree lights. I’ve learned that regardless of your relationship with your parents, you’ll miss them when they’re gone from your life. I’ve learned that making a “living” is not the same thing as making a “life.” I’ve learned that life sometimes gives you a second chance. I’ve learned that you shouldn’t go through life with a catcher’s mitt on both hands; you need to be able to throw something back. I’ve learned that whenever I decide something with an open heart, I usually make the right decision. I’ve learned that even when I have pains, I don’t have to be one. I’ve learned that every day you should reach out and touch someone. People love a warm hug, or just a friendly pat on the back. I’ve learned that I still have a lot to learn. I’ve learned that people will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel.”
Maya Angelou

Kleine Statistik

  • 6,597 Seitenaufrufe
September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
%d Bloggern gefällt das: